Kräuter Information

Digital StillCameraDigital StillCamera

Natur und Kraft

Für jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen, sagt der Volksmund. Die unberührte Natur hat Heilwirkung, wird sie von Menschen gepflegt und nicht verändert. Die Kraft der Natur gehört allen Menschen. Mikrokosmos ist gleich Makrokosmos – wir verwenden die Natur so wie sie ist – ganz. „Die ganze Natur für den ganzen Menschen.“  Feel the love of nature.  Daher stammt auch der Name nananatural nature.

Ein altes Kulturgut

Wir haben uns 4 Kräuter mit guter Wirkung für die Haut ausgesucht – die äußere Haut, das größte Organ des menschlichen Körpers und die innere Auskleidung der Organe durch Schleimhäute, gewähren uns eine doppelte Anwendung von außen und innen. Darüberhinaus zeigen diese 4 Kräuter vielfältige Wirkungen.

4 Alpenkräuter für Sie – universell einsetzbar und unterstützend sehr wertvoll. Wildpflanzen beinhalten mehr natürliche Wirk- und Schutzstoffe (natürliche Antibiotika) – weil sie aus eigener Kraft Wind und Wetter widerstehen. Sie fördern unsere Gesundheit, innere Schönheit und das allgemeine Wohlbefinden.

Verwendung als
Gewürz, Tee, Kräuterbad, Umschlag und Auflage auf die Haut, Öl, Ernährung, usw…
Weitere Informationen finden Sie im Internet und in verschiedenen Kräuterbüchern.

Wir übernehmen keine Haftung für Idie Inhalte, Ihre Anwendung, wenn Sie selbst mit Kräutern arbeiten! Jeder Fall ist anders und individuell. Alle Angaben sind ohne Gewähr und können trotz sorgfälltiger Prüfung  Fehlern unterliegen. Hier lesen Sie allgemeine Informationen. Beim Anwenden der Kräuter fragen Sie extra nach bei nana – natural nature, bei Ihrem Arzt und Apotheker.

Äußere Haut und innere Schleimhäute:
Johanniskraut, Schachtelhalm, Schafgarbe, Spitzwegerich

Entzündungen, allgemeine Schmerzen, Erkältungen, Stoffwechsel, Verdauung, Ernährung, Kosmetik, Massage, Abnehmen,  Kräuterbäder, Gurgel-und Mündspüle, Zahnziehen (Cinesischen Medizin):

Johanniskraut, Schachtelhalm, Schafgarbe, Spitzwegerich

Herz, Kreislauf, Nerven:  Johanniskraut, Schafgarbe

Atmung, Husten, Harnwege, Niere, Blase:  Schachtelhalm, Spitzwegerich

Hormonsystem, Drüsen, Verbrennungen:   Johanniskraut, Spitzwegerich

Menstruation und Frauenleiden:  Johanniskraut, Schafgarbe, Spitzwegerich

Rheuma, Gicht, Knorpel, Knochen, Gelenke, Bindegewebe, Sehnen,  Schwangerschaftsstreifen, tiefe Narben, Neurodermitis, Gürtelrose:  Schachtelhalm

Gelenke / Neurodermitis:     Johanniskraut, Schachtelhalm

 

Ein Gedanke zu „Kräuter Information

Kommentare sind geschlossen.