Workshop: Gesundheit, Bildung, Selbsthilfe

Stadthalle Graz Workshop(reihe): Bewusstsein Wahrnehmen – stark werden
Das Original in Gesundheit, Bildung, Kunst, Orientierung und Weiterentwicklung

In der heutigen Zeit ist es notwendig, präventiv und gesundheitsfördernd tätig zu werden, um ein förderliches Gesundheitsverhalten zu schaffen und Risiken zu vermindern.

Zielgruppen nach FH Joanneum Bewusst(sein) Wahrnehmung_Wissenschaftlicher Teil

Bewusstsein erschließt Technik, Philosophie, Wissenschaft, Kunst, … und hält noch viele ungenutzte Ressourcen, in sich selbst verborgen, die der Mensch selbst zum Ausdruck bringen kann. Hier liegt eine enorme Heilkraft.

Mit einfachen Beispielen können Sie zu noch ungeahnten Möglichkeiten und eigener praktischer Erfahrung gelangen, die Ihren Alltag harmonischer und effektiver gestalten. Geht es den Menschen gut, geht es der Gesellschaft gut.

Fachhochschule Joanneum: Die verschiedenen Workshops von nana eignen sich für folgende Zielgruppen: Projekte in Schulen und Kindergärten, Firmen, Betriebe, Organisationen, Kommunen, Heime, Bildungseinrichtungen, Einzelpersonen, Wohn- und Betreuungseinrichtungen, DirektorInnen, LehrerInnen, Kinder, Jugendliche und Eltern.

Die Workshops sind so aufgebaut, dass auch Netzwerke und Partnerschaften mit anderen Institutionen (Bsp. Bildungseinrichtungen) eingegangen werden können. Des Weiteren kann das Know-How der Workshops von nana – natural nature e.U. im Sinne eines zusätzlichen Angebotes für das Erreichen einer Qualifikation für andere Stakeholder (Bsp. Schulung von PädagogInnen, TrainerInnen, ÄrztInnen, PflegerInnen, ManagerInnen, …) dienen.

Hinter den polaren Naturgesetzen liegt eine enorme Kraft. Das gesamte Spektrum von der Wissenschaft bereits entdeckter und noch unentdeckter Bereiche. Wichtig ist, das meist polare Bewusstsein des Menschen, unpolar arbeiten zu lassen, um bewusst statt unbewusst zu handeln. Dazu bedarf es geeigneter Methoden hinter der Logik des Verstandes, die wir üben und anwenden. Voraussetzung ist die richtige Einstellung, wie ein Uhrwerk.

Wir üben unbewusste Abläufe bewusst zu machen, zu verstehen und zu koordinieren. Das führt uns zu mehr Klarheit und sinnvoller Kooperation, kann Grenzen auflösen, Brücken bauen, die Psyche und das allgemeine Wohlbefinden wesentlich verbessern, Lösungen für Probleme finden und dazu noch Geld, Zeit und Energie sparen. Es ist wie das Aufblühen einer Blume.

Für die Umsetzung brauchen wir ein paar Hilfsmittel, die wir in den Workshops aktiv im Gruppensetting üben und passiv im Einzelsetting einfach genießen.

Bringen Sie mit einfachen Beispielen neue Möglichkeiten in Ihr Leben.

Wir freuen uns auf Ihre unverbindlichen Anfragen und auf eine gute Zusammenarbeit. Herzlichen Dank und mit lieben Grüßen